ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN „Straussianer“ ONLINE-SHOP

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.  Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle geschlossenen Kaufverträge zwischen dem Unternehmen VMG Martina Geringhoff (nachfolgend „VMG“ genannt) und Ihnen als Kunden. Durch die Aufgabe einer Bestellung stimmen Sie der Anwendbarkeit dieser Bedingungen auf den Vertrag zu, den Sie mit VMG eingehen.

Die Bedingungen enthalten die Rechte und Pflichten der Parteien, die für Ihre Bestellung über den „Straussianer“ Online Shop sowie für die telefonische Bestellung der Artikel „Straussianer“ gelten.

Nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch. VMG empfiehlt Ihnen, die Bedingungen auf Ihrem Computer abspeichern und/oder ausdrucken, damit Sie später auf sie zurückgreifen können.

 

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

 

1.2 Informationen über „Straussianer

Es handelt sich bei „Straussianer“ um Produkte von VMG Martina Geringhoff mit Sitz in Deutschland. Die gesamten Kontaktdaten für VMG Martina Geringhoff lauten

Martina Geringhoff
Millratherweg 11
40699 Erkrath
E-Mail:   m.geringhoff@gmx.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 815 231 545

 

2.  Ihre Daten

2.1 Für die reibungslose Abwicklung des Vertrags durch VMG es wichtig, dass Sie Ihre Daten, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Versandanschrift, in Übereinstimmung mit den Anweisungen richtig und vollständig angeben. Sie sind für die Richtigkeit der von Ihnen gemachten Angaben verantwortlich. Die vollständigen Kontaktangaben für VMG finden sich in vorstehender Ziffer 1.1 dieser Bedingungen.

2.2 VMG verwendet Ihre Daten nur gemäß den Bestimmungen der Datenschutzerklärung, die Sie auf der Website des Unternehmens einsehen können.

 

3.  Vertragsschluss

3.1    Kaufverträge zwischen VMG und Ihnen können über den „Straussianer“ Online Shop, telefonisch sowie vor Ort nahe den externen Lagerräumen von VMG in Ratingen bzw. an der Heimatadresse in Erkrath geschlossen werden.

3.2    Vertragsschluss über den „Straussianer“ Online Shop

(1) Die Präsentation von Waren im „Straussianer“ Online Shop stellt kein bindendes Angebot dar.

(2)  Mit der Bestellung – durch Klicken des Buttons „Jetzt kaufen“ – geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf ab. VMG schickt Ihnen eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail zu, die die Bestellung nochmals dokumentiert. Diese automatische Bestellbestätigung bestätigt lediglich, dass die Bestellung bei VMG eingegangen ist und stellt keine Annahme Ihres Angebots dar.

(3)  Der Vertrag kommt erst zustande, wenn VMG Ihnen den Versand der Ware mittels gesonderter E-Mail bestätigt oder durch den Versand der Ware.

(4)  Sollte eine Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist, sieht VMG von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. VMG wird Sie hierüber unverzüglich informieren und eine bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten.

3.3    Vertragsschluss vor Ort bei VMG oder per Telefon

Ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und VMG kann auch vor Ort nahe den Lageräumen von VMG in Ratingen sowie an der gemeldeten Adresse in Erkrath sowie telefonisch erfolgen. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags geht hierbei von Ihnen aus. Mit Annahme des Angebots durch VMG kommt ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag zwischen Ihnen und VMG zustande.

 

4.  Widerrufsrecht

4.1    Ihnen steht als Verbraucher bei einem Kauf über den „Straussianer“ Online Shop, über die Online-Verkaufsplattformen sowie per Telefon das nachfolgende Widerrufsrecht zu.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren, oder bei getrennter Lieferung einer einheitlichen Bestellung mehrerer Waren, die letzte Ware, oder bei mehreren Teilsendungen oder Stücken einer Ware, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

VMG Martina Geringhoff
Millratherweg 11
40699 Erkrath
Mail: vmgservice@gmx.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

4.2     Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

____________________________________________________________

Hinweis:

Gemäß § 312 g Absatz 2 BGB erlischt ein bestehendes Widerrufsrecht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

5.  Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

5.1    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von VMG.

5.2    Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten.

5.3    Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt.

 

6.  Lieferung

6.1    VMG ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

6.2    Die Lieferung der Ware erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Soweit nichts anderes vereinbart, wird die Ware innerhalb 1 bis 3 Werktagen nach Vertragsschluss und Zahlungseingang an Sie versendet.

6.3 Beim Kauf mit der Zahlungsart „Vorkasse“ wird die Ware erst nach Zahlungseingang versendet. Die Lieferzeit erhöht sich somit um die Zeit des Zahlungseingangs.

6.4    Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware (Gefahrübergang) geht mit Übergabe der Ware an Sie über.

 

7.  Preise / Versandkosten

7.1    Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise sind Endverbraucherpreise und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten und etwaigen Zahlungsmittelgebühren.

7.2    VMG informiert Sie über die anfallenden Versandkosten vor Vertragsschluss. Bei Bestellungen über den „Straussianer“-Online-Shop werden Ihnen der Preis einschließlich Mehrwertsteuer und anfallender Versand- und Zahlungsmittelkosten außerdem in der Bestellmaske vor Vertragsschluss angezeigt.

7.3. Die Versandkostenpauschale innerhalb Deutschland beträgt 5,90€.

 

8.  Zahlungsbedingungen; Zahlungsmittel

8.1    Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist die Zahlung des Kaufpreises unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Bei Zahlungsverzug ist VMG berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu fordern.

8.2    Nachfolgende Zahlungsarten stehen Ihnen grundsätzlich zur Verfügung. VMG behält sich vor, eine Bonitätsprüfung durchzuführen und ggf. bestimmte Zahlungsarten auszuschließen:

(1)  Kauf mit KLARNA (Sofort bezahlen, auf Rechnung, in Raten bezahlen)

Klarna Rechnungskauf, Ratenkauf, Lastschrift und Sofortüberweisung

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverfügungstellung der Dienstleistung. Die Rechnungsbedingungen finden Sie hier.

  • Ratenkauf: Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 EUR) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Die Ratenzahlung ist jeweils zum Ende des Monats nach Übersendung einer Monatsrechnung durch Klarna fällig. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

  • Sofort: Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.

  • Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

(2)  Zahlung per PayPal

Bei der Auswahl der Zahlungsweise Paypal richten sich die Vertragsbeziehungen zwischen PayPal und seinen Kunden ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen von PayPal. (Anbieterin ist PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg). Hiermit verweisen wir auf die AGBs von Paypal.

(3)  Zahlung per Vorkasse

Bei der Zahlungsart Vorkasse überweisen Sie den Rechnungsbetrag auf das in der Bestellbestätigung genannte Konto von VMG. Sobald der Rechnungsbetrag auf unserem Konto verbucht wurde, wird die Ware an Sie versendet.

(4)  Kauf mit KLARNA (Sofort bezahlen) 

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna: Sofort: Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung. Die Nutzung der Zahlungsart Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

9.  Gewährleistung und Haftung

9.1 VMG haftet für Sach- und Rechtsmängel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

9.2   Sachmängelansprüche bestehen nicht, wenn Sie die Ware verändern, unsachgemäß behandeln oder in einer Weise benutzen, die nicht im Zusammenhang mit dem ordnungsgemäßen Gebrauch der Ware steht.

9.3    VMG hält sich produktbezogene Änderungen hinsichtlich Form, Farbe, Gewicht und Design an den Produkten ausdrücklich vor, sofern die Änderungen und/oder Abweichungen unter Berücksichtigung der Interessen von VMG für Sie zumutbar sind.

9.4    VMG haftet unbeschränkt soweit die Ursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Ferner haftet VMG für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht. In diesem Fall haftet VMG jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. VMG haftet dagegen nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorgenannten Pflichten.

 

10.               Datenschutz und Bonitätsprüfung

10.1    VMG verwendet die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontodaten) gemäß den geltenden Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.

10.2    Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten sowie weitere freiwillig mitgeteilte Daten werden von VMG gespeichert und zur Abwicklung von Bestellungen, Verwaltung der Kundenbeziehung, Lieferung von Waren, Abwicklung von Zahlungen und Abwendung von Forderungsausfällen verarbeitet und genutzt sowie hierfür gegebenenfalls an Dienstleistungspartner, derer VMG sich zur Vertragsabwicklung bedient (wie z.B. Speditionsunternehmen oder Kreditinstitute), weitergegeben. Ferner werden Daten für eigene Werbe- und Marketingzwecke genutzt, z.B. für die Zusendung schriftlicher werbender Informationen. Ihre E-Mail-Adresse nutzt VMG zur Zusendung werblicher Angebote, falls Sie dem nicht widersprochen haben. Soweit es hierfür Ihrer Einwilligung bedarf, holt VMG diese vorab ein. Eine werbliche Ansprache per Telefon erfolgt ebenfalls nur bei Vorliegen Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

10.3    Bei Online-Käufen gewährt VMG das gesetzliche Widerrufsrecht. Daten über die zurück geschickten Waren werden von VMG in diesem Zusammenhang erhoben und gespeichert. Zur Vermeidung übermäßiger Retouren wertet VMG diese Daten bis zu 12 Monate rückwärts aus und spricht Kunden mit hohen Rücksendequoten mit dem Ziel einer für beide Seiten zufriedenstellenden Lösung an. VMG behält sich das Recht vor, Kunden mit hoher Rücksendequote vom Kauf über den „Straussianer“ Online-Shop auszuschließen.

Sie können über die betreffenden gespeicherten Daten unter der vorstehend genannten Anschrift Auskunft erhalten.

10.4    Sie können jederzeit durch Mitteilung an die

VMG Martina Geringhoff
Millratherweg 11
40699 Erkrath
E-Mail: vmgservice@gmx.de

der Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten zu eigenen Werbe- und Marketingzwecken mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen sowie gegebenenfalls erteilte Einwilligungen in die Verwendung Ihrer Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir erteilen Ihnen jederzeit unentgeltlich schriftlich Auskunft über die zu Ihrer Person bei VMG gespeicherten Daten.

 

11.               Darstellung

Die Darstellung der Artikel kann im Einzelnen oder Ganzen von der gelieferten Ware abweichen. Wir versuchen stets so originalgetreu und exakt wie möglich die Artikel darzustellen, jedoch kann es auf Grund unterschiedlicher Bildschirmeinstellungen auch zu Farbabweichungen kommen.

 

12.               Urheber- und Markenschutz

Alle Urheber- und Markenrechte an verwendeten Bildern, Grafiken, Texten etc. liegen bei der VMG. Eine Nutzung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

 

13.               Anwendbares Recht und Erfüllungsort

13.1  Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

13.2  Erfüllungsort ist Erkrath.

  

Stand August 2018

 

×
×

Warenkorb